Blog

Tibidabo: raus über die Stadt

Riesenrad

An Wintertragen, wenn sich die Sonnenstrahlen  schnell aus den Strassenschluchten der Stadt verabschieden, spaziert es sich auf den lichten Hügeln des Tibidabo wunderbar. Das Ziel liegt klar vor Augen: der Tempel Sagrat Cor und ein historischer Vergnügungspark: an keinem Ort dieser Welt die die Reise vom Beichtstuhl zur Geisterbahn so kurz.

Templo1 Vista 

Vor hundert Jahren hat hier der geschäftstüchtige Doctor Andreu eine Luxussiedlung für gesundheitsbewusste Bürger erbaut, die der boomenden, dicht besiedelten Industriestadt mit rauchenden Schornsteinen entfliehen wollten. Der Arzt war sich der Bedeutung reiner Luft zum Atmen bewusst, denn er hat mehrere Epidemien wie Cholera, Typhus und Gelbfieber miterlebt. Bis heute kennen ihn die Katalanen wegen seiner leckeren Hustenbombons.

Villa Tibidabo Dr Andreu Pastillas

In der Colonia Tibidabo stehen die höchst gelegensten Häuser der Stadt auf 500 MüM. Wer hier wohnt? Einerseits die Nachfahren der ersten Arbeiter im Freizeitpark und wohlhabender Freunde von Doctor Andreu. Alles chauen über die alte Sternwarte weit aufs Meer, ins Landesinnere bis zum Montserrat und hinauf zum Christus mit dem flammenden Herzen, der seine Arme schützend über die Stadt ausbreitet

Biblioteca   Perro

Erfahrungen unserer Kunden:

Sagen Sie uns Ihre Meinung:

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>